HDMotr900

DIE VIER GRUNDTYPEN

Trotz der Komplexität jedes einzelnen Charts gibt es Gemeinsamkeiten, die vier Grundtypen erkennen lassen. Diese Typen sind genetisch bestimmt, und ihre Zuordnung ist statistisch belegbar (vergleichbar den Blutgruppen). Der Typ ist der wichtigste Aspekt im Human Design und hat nichts mit anderen Persönlichkeitstypen zu tun. Es geht hier um den Körper, die Gene und die Aura. Jeder Typ zeigt ein einfaches Muster und eine grundlegende Strategie, die den Weg beschreiben, ohne Widerstand seiner eigenen Natur entsprechend zu leben.

 

HDTyp1

Manifestoren sind „Macher“ und besitzen eine natürliche, aktive Umsetzungskraft. Cira 9 % der Bevölkerung gehören zu diesem Typ. Sie handeln aus eigenem Antrieb. Am erfolgreichsten sind sie, wenn sie andere informieren, bevor sie aktiv werden. Dadurch schaffen sie sich Verbündete, die ihnen vertrauen und sich durch ihr Handeln und ihren Einfluss nicht übergangen fühlen. So können sie Zorn vermeiden und Harmonie erlangen. Ihre Aufgabe ist es, den ersten Schritt zu tun und ihr eigenes „Ding“ zu machen.

 

HDTyp2Circa 70 % der Menschen gehören zu diesem Typ. Sie verfügen über den stärksten Motor (definiertes Sakralzentrum). Sie stellen ihre natürliche, kreative Arbeitskraft zur Verfügung und sind die Erbauer dieser Welt. Für Generatoren ist es sinnvoll, Aktionen nicht von sich aus zu initiieren, sondern auf Aufforderungen zu warten und dann darauf zu reagieren. Solche Aufforderungen erhalten sie im Leben in unterschiedlichsten Formen. Wenn Generatoren ihrem Typ gemäß leben, finden sie Befriedigung in ihrer Arbeit und reduzieren Frustration. Ihre Aufgabe ist es, aus eigener Kraft (als vitale Reaktion) zu erschaffen.

HDTyp3Etwa 20 % der Bevölkerung gehören dem Typ der Projektoren an. Sie sind Leiter-Persönlichkeiten und können die Energien anderer lenken. Für sie ist es wichtig, dass sie auf eine „Einladung“ zum Handeln warten, d.h., dass sie erst dann aktiv werden sollten, wenn sie von den anderen gesehen, anerkannt und um Hilfe gebeten werden. Denn dann erfahren sie am wenigsten Widerstand. Ihre Aufgabe ist es, andere zu verstehen und vorhandene Energie auf persönliche Bitte zu leiten. So werden sie erfolgreich sein und Bitterkeit und Groll (darüber, dass sie nicht erkannt werden) vermeiden.

HDTyp4Etwa 1 % der Menschen sind Reflektoren. Bei ihnen sind alle Zentren offen. Für Reflektoren ist es sinnvoll, einen vollen Mondumflauf zu warten und sich mit anderen auszutauschen, bevor sie eine Entscheidung treffen. So können sie Enttäuschungen vermeiden. Reflektoren sind die Spiegel und Projektionsflächen der Umgebung. Sie erkennen den größeren Bezugsrahmen eines Milieus. Ihre Aufgabe ist es, die Gesamtsituation auf allgemeinen Wunsch zu spiegeln. So werden sie immer wieder vom Leben überrascht werden.

Die vier Typen ergänzen einander. Jeder von ihnen kann sein Potenzial nur im Zusammenwirken mit den jeweils anderen verwirklichen. Bildhaft gesprochen funktioniert die Gesellschaft wie eine Taschenlampe: Es braucht immer einen Einschaltknopf (Manifestor), eine Batterie (Generator) und eine Glühbirne (Projektor). Die Strahlkraft (Reflektor) zeigt, wie stark die Lampe leuchtet und was eventuell zu tun ist, um die volle Leuchtkraft zu erhalten.

TYP, STRATEGIE, INNERE AUTORITÄT

Innerhalb der  Grundtypen (ausgenommen mentale Projektoren und Reflektoren) gibt es eine weitere Differenzierung: die innere Autorität. Sie ist eine Art inneres Navigationssystem, das nicht vom Verstand geleitet wird, sondern unserem Körperwissen entspringt. Diese innere Autorität zeigt uns verlässlich, wie wir Entscheidungen treffen, die für uns richtig sind. So ist es beispielsweise für einige Menschen besser, erst einmal abzuwarten und erst dann eine Entscheidung zu treffen, wenn sich eine innere Klarheit bemerkbar macht. Für andere ist genau das Gegenteil zielführend, nämlich sich vom Instinkt leiten zu lassen und sofort eine Entscheidung zu treffen.

Typ, Strategie und innere Autorität sind die drei Säulen des Human Design Systems. Wenn sie richtig verstanden und angewandt werden, beginnt sich unser Leben neu auszurichten. Wir finden wieder in die richtige Spur – in unsere Spur!

 

zum Seitenanfang